Artikel mit dem Tag "Erinnerungen"



19. März 2016
In der Begegnung mit Menschen wachsen wir am meisten. Dabei liegt es lediglich in unserer momentanen Bewertung wie wir die Begegnung empfinden. Erinnert dich die Person an jemand anderen, was empfindest du dabei? Kannst du es bewusst wahrnehmen? Was stört dich und was gefällt dir daran? Bist du jemandem von Anfang an sympatisch oder nicht und warum? Was lösen gewisse Menschen in dir aus: Liebe, Schmerz, Freude oder Aversion? Was löst du in anderen Menschen aus und wie gehst du damit um? Was...
28. Dezember 2015
Die Zeit rund um Weihnachten ist die "stille Zeit" des Jahres. Viele Menschen haben frei, die Geschäfte sind vielerorts geschlossen und die meisten besinnen sich........ ....besinnen....der Sinn.......sinnlich.....sinnen....sinnlos....sinngemäß..... der Sinn.....Sinnesweg...besinnlich....meine Sinne.... wenn du möchtest, such dir ein oder mehrere Worte aus und spüre nach Eine Zeit sich zu besinnen auf den Sinn des eigenen Seins. Des Lebens - deines Lebens. Durch die Ruhe die herrscht zu...
16. November 2015
Ich sehe dich in mir in der Blume die mich erfreut, in den Tränen eines Kindes, in dir - in deinen Augen - in deinem sein - EINS, ich sehe dich - du rührst mich zu Tränen - du lässt mich lachen, der Schmerz - die Heilung - das Leben - LIEBE ich bin berührt über alle Maßen, von dem was ich durch dich sehe, ich sehe dich mit den Augen der Liebe ich sehe dich den Menschen gewidmet die.... ich liebe, die mich lieben, die Liebe noch suchen, die die sie in dieser Zeit besonders nötig...
21. September 2015
Inspiriert, glücklich, erfüllt, voller Freude, aufgeregt, voller Ideen und etwas müde bin ich gestern von der Wear fair Messe in Linz www.wearfair.at nach Hause gekommen. Es freut mich sehr was sich alles tut, wie viele kreative Menschen und Gute Ideen sich entfalten. Unzählige kultige Labels, leckeres Essen und Nachhaltigkeit umrahmt von cooler Musik haben mich inspiriert und wieder auf viele gute Ideen gebracht. Hab neue und alte Bekannte getroffen, geplaudert und geratscht...... Ich...
08. Juni 2015
Ich sehe meinen 2 Töchtern in die Augen und ich sehe wunderbare Wesen die mich bereichern und mich jeden Tag beschenken. Sie haben mich gelehrt was zuhören bedeutet, sie haben mich gelehrt klar zu sein. Sie haben meinen Horizont auf ein unendliches erweitert. Sie haben mich die süße des Lebens schmecken lassen und tun es immer noch. Ich bin stolz, sie begleiten zu dürfen und ihren Seelen hier auf dieser Welt ein zu Hause zu geben. Ich lade dich ein, es mir gleich zu tun, mit deinen...

13. Mai 2015
...hat sich alles verändert. Ich bin authentisch und bei mir. Ich unterstütze andere Menschen liebevoll und wahre meine Grenzen Ich treffe Entscheidungen zu meinem Wohl und damit zum Wohle meines Umfeldes. Ich sage NEIN zu dem was nicht stimmig ist für mich; auch wenn es andere nicht verstehen und verurteilen. ...liebevoll...voller Liebe...ich liebe volle...Liebe...voller Liebe...liebevoll...

03. Mai 2014
Als ich so 8 Jahre alt war, hatte ich einen Nachbarn. Einen alten Herren und seine Frau, er hatte irgendwas studiert, ich kann mich an sein Türschild erinnern, an dem stand Ing. ..... Mit meinen Eltern waren wir ab und zu bei den Nachbarn zu Besuch. Er erzählte uns vieles...Technisches.....aus seinem Leben.....doch eines hatte mich damal wie heute fasziniert: Er sagte zu mir: Burgi weisst du was einen Kreis und eine Gerade unterscheidet? Ich sagt natürlich das eine ist gebogen das andere...
28. April 2014
Mach dich bereit die Wunden deiner Vergangenheit heilen zu lassen. Übernimm die Verantwortung für das was passiert ist, vergib den Menschen die deine Wunden mit verursacht haben und vergib dir selbst für das was du getan oder auch nicht getan hast. Du, aber auch die Menschen um dich konnten nicht anders, sie tun was sie tun konnten, sie geben was sie geben konnten, bewusst oder unbewusst. H E I L E D E I N E W U N D E N
28. März 2014
Wenn ein Kind den Impuls verspürt laufen zu lernen, dann tut es das einfach......es steht tausend mal auf.......fällt tausend mal nieder.........steht tausend mal auf......und fällt wieder. Es tut dies ohne sich dafür schlecht oder unzulänglich zu fühlen. Ein Kind versucht es immer wieder, spielerisch, mit Leichtigkeit. Und eines Tages läuft es einfach, wie selbstvertändlich.... Das zu beobachten ist wunderbar und es lehrte mich die Leichtigkeit am TUN! Spielerisch - in dem Vertrauen,...

Mehr anzeigen